Eigentlich wollte ich den Laptop gerade zuklappen, als mir diese Meldung hier über den Weg lief: „Basketball: DBB bewirbt sich um Ausrichtung der EM 2015„. Und alles, was mir dazu einfällt, ist ein großes, gepflegtes WTF!?

Anstatt im Jahr 2013 noch die Chance zu nutzen mit Dirk Nowitzki den größten deutschen Basketballer aller Zeiten endlich, nach weit mehr als einer Dekade beeindruckender NBA-Karriere, für ein großes Turnier nach Deutschland zu holen, will man weitere zwei Jahre warten, in denen „Nowe“ seine Sneaker womöglich an den Nagel hängt oder längst aus der Nationalmannschaft zurückgetreten ist? Wollt ihr mich verarschen? Habt ihr die deutsche Mannschaft heute gegen Angola spielen gesehen? Bei aller Liebe, Respekt und Hoffnung in den deutschen Basketball (inklusive der Anerkennung für die Topleistungen gegen Argentinien und Serbien, die mit den Spielen gegen Australien und eben Angola wieder in die Tonne geknüppelt wurde), das kann doch nicht euer ernst sein, ihr DBB-Verantwortlichen!?

Das bisschen an Aufschwung, das der deutsche Basketball mit jedem im Free-TV zu sehenden Match bekommt, muss mit aller Macht gefördert werden, damit weitere junge Spieler nachrücken können. Und dann blickt man lieber auf Olympia 2016, obwohl man selbst für die diesjährige WM nur Dank einer Wild Card ins Teilnehmerfeld gerutscht ist, weil man mit Dirk Nowitzki als Superstar hausieren ging, der – welch Ironie – dann doch (völlig verdient und ohne jedwedes böses Wort meinerseits, ach, der ganzen deutschen Basketballgemeinde mit Sachverstand) abgesagt hat? Mann, Mann, Mann … So wird das nix.

Advertisements